dctp.tv auf der DLD 2016 (17.-19.01. in München)

dld2016-mag

Over 150 speakers and 1000 attendees will touch base at #DLD16. For the 11th time, “Europe’s hottest conference invitation” will bring together the most influential opinion-makers, industry leaders, start-ups and digital giants in Munich, January 17-19, 2016. It’s going to be awesome, and it’s only the beginning!

2016 wird dctp.tv wieder gemeinsam mit Philip Banse auf der DLD-Konferenz in München sein. Vor Ort werden wir auf dem Event zu Digital, Life und Design Interviews mit Unternehmern, Denkern und Innovatoren der digitalen Welt führen. Diese werden wie auch die Jahre zuvor anschließend in unserem WebTV-Kanal sowie auf YouTube veröffentlicht werden. Weitere Informationen folgen hier in Kürze.

► Alle Interviews der DLD 2016 auf dctp.tv

–> DLD 2016 in München


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv

► DLD 2011

dld2011Auch 2011 war dctp wieder mit einem Team auf der Burda-Konferenz Digital Life Design, kurz DLD, dem für drei Tage womöglich größten sozialen Netzwerk südlich des “Bayrischen Hofs”. Eine in Europa wohl einmalige Mischung aus Wissenschaftlern, Internet-Pionieren, Künstlern und Investoren hat sich zwischen Diskussionen, Vorträgen und Reiscurry informiert, inspiriert und interessiert. Philip Banse hat einige der interessantesten DLD-Gäste im Video-Studio neben der Hauptbühne empfangen und in Gespräche verwickelt. Themen sind unter anderem: Urlaub im All, die digitale Revolution, Digitale Städte, Social Dating, YouTube Stars, öffentliche Patienten und Über-Geeks


► DLD 2012

dld2012Bikinis zum Ausdrucken, Visionen für Bildung im Internet und neuartige Suchmaschinen – einmal im Jahr treffen sich auf Einladung des Burda-Verlags Unternehmer, Künstler und Wissenschaftler auf der DLD, einer schillernd-inspirierenden Innovations-Konferenz in München. Drei Tage lauschen die Gäste Vorträgen und knüpfen ihr Netzwerk. Philip Banse hat mit einigen gesprochen.



► DLD Women 2011

dldw2011Wie entwickelt sich das Verhältnis von Männern und Frauen in einer digitalisierten und vernetzten Gesellschaft? Das war eines der beherrschenden Themen auf der DLD 2011, wo sich auf Einladung des Burda-Verlags jedes Jahr viele Frauen und einige Männer zum Gedankenaustausch zusammenfinden. Philip Banse spricht mit den interessantesten Gästen: Ein Neurobiologe erklärt die physischen Unterschiede männlicher und weiblicher Gehirne und Beraterinnen sagen, warum gemischte Teams gut sind und wie sie entstehen. Frauen berichten, wie sie ihren ersten Satelliten ins All schickten und erklären, wie sich die arabische Revolution südlicher der Sahara auswirkt.


► DLD Women 2012

dldw2012Zwei Tage lang diskutierten Alpha- und Beta-Frauen auf der Burda-Konferenz in München weibliche Aspekte des Daseins: Wie können Frauen die gläserne Decke durchstoßen und in der Wirtschaft aufsteigen? Warum empfinden sie mehr Empathie als Männer? Warum immer Strümpfe stricken? Philip Banse verwickelte Forscherinnen, Autorinnen und Designerinnen in Gespräche. Darunter EU-Kommissarin Viviane Reding, Guerilla-Strickerin Anke Domscheit-Berg und Twitter-Sprecherin Karen Wickre.


► DLD 2010 (Teil der Themenschleife “Digital- und Netzkonferenzen 2010”)

dld2010Einmal im Jahr lädt Verleger Hubert Burda Größen aus Medien, Kultur und Internet nach München zur DLD, der Konferenz “Digital, Life, Design”. In familiärer Atmosphäre treffen Gründer, Geldgeber und Gelehrte zusammen, um zu diskutieren über die Zukunft des digitalen Lebens.
dctp.tv nutzte die Gunst der Stunde für zwölf inspirierende Gespräche. Philip Banse befragt Wikipedia-Mitgründer Jimmy Wales zur Zukunft kollektiven Wissens; der Autor, Berater und Journalistik-Professor Jeff Jarvis skizziert die Medien der Zukunft; Trevor Edwards, Marketing-Chef von Nike, erklärt das Ökosystem eines Turnschuhs; Buchautor David Kirkpatrick sieht Facebook als zentralen Indentitäts-Register des Internets; David Gelernter, legendärer Informatiker an der Yale University, erläutert seine Vision der zukünftigen Wissens-Organisation; Dina Kaplan, Mitgründerin von blip.tv, über die Vermarktung von Video im Netz und die Tatsache, dass Amateure mit einer Video-Show mehr als 100 000 Dollar Jahresumsatz machen. Die neue Geschäftsführerin von Spiegel Online, Katharina Borchert, entwirft das perfekte Online-Medium und Tim Kring, Autor der Erfolgs-Serie “Heroes”, erklärt, wie das Internet fiktionale Filmerzählungen revolutioniert und warum Piraten keine Feinde sind.


► DLD Women (Teil der Themenschleife “Digital- und Netzkonferenzen 2010”)

dldwAuf der DLD Women sprach Philip Banse mit führenden Managerinnen, Gründerinnen und Technikerinnen über die Rolle von Frauen im Internet und in globalen Unternehmen. Microsoft-Managerin Ritz erklärt, was an Windows weiblich ist. BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel spricht über die Medienrevolution, “die noch etwas dauert”. Außerdem: wie “artnet.fr” den Kunstmarkt durchlüftet, Polyvore Mode remixed, Frauen Investoren gewinnen, Magazine fürs iPad aussehen müssen und wie das Lyzeum Frauen weiter voranbringt als die Frauenbewegung.