Neu im Catch-up Service: Tanz ums goldene Kalb

MOSES UND ARON, Oper von Arnold Schönberg

Eine der Musteropern der Moderne, MOSES UND ARON von Arnold Schönberg, handelt von den Brüdern, die das Volk Israel anführten. Der eine ein Mann des Gedankens, des Ernstes und des Gesetzes, der Stotterer Moses – und der andere ein eloquenter, an die Überredungskraft moderner Medien erinnernder Verführer, der geschmeidige Aron.

In der neuesten Inszenierung dieses Musikwerks an der Komischen Oper Berlin hat Barry Koskie das Brüderpaar wie zwei Zauberer, Zirkusleute und Schausteller inszeniert. Die Hauptperson aber des Stücks ist das Volk Israel, mit dem und für das die Brüder kämpfen. Eine höchst eindrucksvolle Inszenierung. Der Filmregisseur Fritz Lang, Einstein und Siegmund Freud treten stehen an der Kamera, wenn es um den Höhepunkt der Handlung geht: den Tanz ums goldene Kalb.

► Tanz ums goldene Kalb (News & Stories vom 16.09.2015)


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv

► Die 7 Todsünden und der moderne Charakter

todsuendenIm Barocktheater gibt es mehr als 1002 verschiedene Sünden, Tugenden und personifizierte Begriffe. Unter den Begriffen stehen traditionell an erster Stelle Schönheit und Jugend, die Zeit (zugleich Tod), das Vergnügen (zugleich Freiheit) und die Enttäuschung (die Erkenntnis).

Von den Todsünden sind der Geiz, die Genusssucht, der Hochmut, der Neid und die Trägheit des Herzens (akedia) von besonderer Verwerflichkeit. Jeder Todsünde entspricht aber im Mittelalter und bei Thomas von Aquin auch eine Hochtugend. Und es ist von Interesse sich heute zu fragen, wie sich diese Vorstellungen von Abgrund und Idol ins 21. Jahrhundert übersetzen lassen.

Der Philosoph und Soziologe Prof. Dr. Oskar Negt im Gespräch.


► Die Testamentsvollstreckerin des Apoll

testamentvollstreckerinDie Musik und die Mathematik besitzen ihre eigenen Götter. Sie haben eine eigene Sprache und Notation. Von der Alltagssprache sind sie weit entfernt. Der Gott der Mathematik ist Apoll. Dessen Sohn Orpheus, Held der frühesten Oper, die es gibt, Monteverdis ORFEO (1606) ist der Schutzherr der Musik. Die russische Mathematikerin Olga Holtz, Universität Berkeley und TU Berlin, gehört zur Avantgarde der reinen Mathematik. Sie ist Trägerin des renommierten und hoch dotierten Sofja Kovalevskaja-Preises für ihre besondere Leistung. Sie ist Musikerin und zugleich Mathematikerin der Spitzenklasse. Insofern Testamentsvollstreckerin des Apoll.


► Vom Mithras-Kult und Christentum

mithras-kultNach dem Tode Jesu breitete sich das Christentum rasant über den Erdkreis aus. Ähnlich wie heute in den USA war dies eine Zeit der Neugeburt mächtiger und bildstarker Religiosität. Gegen starke Rivalen setze sich das Christentum am Ende durch.

 
 
 
 


► Krise in Babylon

krise-babylonAn den Ufern des Euphrat saß das jüdische Volk gefangen. Von der Auseinandersetzung dieses Volkes mit Babylons König Nebukadnezar handelt Verdis Meisteroper “Nabucco”, deren Freiheitschor legendär wurde. Der Regisseur Hans Neuenfels über die Unterschiede der Gesänge des jüdischen Volkes und denen der Babylonier.



► Die Sintflut. Oper von Georges Bizet

sintflut-operUnter dem Titel “Noah oder die Sintflut” komponiert Georges Bizet nach einem Entwurf seines Schwiegervaters J.F. Halévy eine Oper in fünf Akten. Die unbekannte Oper Bizets beschreibt die Vorgeschichte von Gottes Zorn, die die Sintflut auslöste.