Heute Abend im TV: Knotenpunkt im No-Man‘s-Land – mit Peter Berling (12.08.2015, 00:45 Uhr bei News & Stories auf SAT1)

Peter Berling: Utopien kann man nur im Konjunktiv ausdrücken

Der Charakterdarsteller Peter Berling in fünf neuen Rollen. Als DDR-Genosse unmittelbar vor der Wende: „der letzte Grammatiker der DDR über den Konjunktiv an der Werkbank“. Außerdem spielt er einen Händler in Palmyra, der für das Kalifat Handel mit Antiquitäten betreibt. Weiterhin um einen Kapitän, auf dessen Kreuzfahrtschiff in der Karibik Ebola ausbricht. Das Schiff kann in keinem Hafen landen. Ein ganz anderes Problem ist es, wenn die Republik Italien an die Kurden Waffen aus Beutebeständen des Balkanfeldzugs liefert. Eine weitere Sequenz betrifft den Kosmos und die Frage, ob man dort Grundstückseigentum erwerben kann und wie man so etwas verbucht.

Begegnung mit Peter Berling in 5 neuen Rollen.

 

Alle aktuellen Sendungen der dctp finden sie online in unserem ► Catch-up Service


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv:

► Tücken der Kausalität

berlingGing es am 11.09.01 um einen, zwei oder drei Schadenfälle? Lag die Kausalität das Unglück bei jedem Flugzeug für sich oder bei beiden gemeinsam? Das muss zwischen den Eigentümern und den Versicherungen nach New Yorker Recht geklärt werden. Man braucht den doppelten Schadenersatz, wenn man die Twin Towers wieder aufbauen will. Rechtsanwalt Scotti kämpft um einen Kompromiss. Peter Berling als Rechtsanwalt Scotti. Die Twin Towers als Versicherungsproblem.

 


► Das Staunen der Welt

berling2Der in Rom lebende Erfolgsautor Peter Berling hat einen Roman-Bestseller geschrieben: “Die Nacht von Jesi”. Es geht um die Geburt des späteren Kaisers Friedrich II. Die Geburt fand öffentlich auf dem Marktplatz von Jesi statt, um Gerüchten vorzubeugen, das Kaiserkind sei untergeschoben. Friedrichs Mutter, Konstanze von Sizilien, war bereits eine ältere Frau. Der Autor Berling berichtet, wie für die 800-Jahrfeier dieses Ereignisses in Jesi ein Großfilm in den Maßstäben Hollywoods vorbereitet wird. Das Ereignis der Kaisergeburt soll nachinszeniert und in ein Musical verwandelt werden. Kurz vor der Generalprobe, noch während die letzten Takte der Partitur komponiert werden, fegt ein Wirbelsturm die Aufbauten durcheinander. Es geschehen nicht aufklärbare Morde.
“Das Staunen der Welt” ist einer der Beinamen des großen Kaisers.