Neu im Catch-up Service: “In Sachen Liebe …”

Geschichten der Rechtsanwältin Sabine Thomas

Sabine Thomas ist seit vielen Jahren Fachanwältin für Familienrecht. Die Sachverhalte und die Rechtsfragen, die an sie herangetragen werden, kommen unmittelbar aus dem Leben von Menschen. Aus ihrer praktischen Erfahrung hat Sabine Thomas ihr erfolgreiches Buch geschrieben „Und sie konnten es nicht fassen“.

Eine schöne Frau. Glücklich verheiratet. Eines Tages explodiert auf einem Gartenfest der Grill. Sie will ein Kind vor dem Feuer retten, ihr Gesicht verbrennt. Kann ihr Mann die körperlich entstellte Frau noch lieben? Kommt es zur Scheidung?

Ein junges Punk-Mädchen wird mit ihrem Leben nicht fertig. In der Krise, in die sie gerät, wird sie schwanger. Hier geht die Rechtsberatung über in Lebensberatung.

Eine Frau ist in einem fremden Land verschwunden. Wurde sie ermordet? Ihr Ehemann will die gemeinsame Eigentumswohnung verkaufen. Hier muss die Anwältin als Abwesenheitspflegerin einer Verschwundenen, Verschollenen oder Toten entscheiden, wie sie in deren Interesse die Verträge schließt.

Ein Bergarbeiter wurde vor 40 Jahren von seiner Jugendliebe zurückgewiesen. Inzwischen hat er mit einer anderen eine Ehe geführt und Kinder aufgezogen. Am Ende dieser Ehe findet er zurück zu der Jugendliebe.

In diesen und anderen Fällen geht es nie nur um Rechtsberatung. Es geht um einen emotional bewegenden Einblick in Lebensläufe und Schicksale.

Sabine Thomas berichtet. Spannend und informativ.


Literaturempfehlung
Und konnten es einfach nicht fassen

nicht-fassenEine junge Frau wird durch einen tragischen Unfall für immer entstellt, ihr Mann kann sich ein Eheleben mit ihr nicht mehr vorstellen, will sie in dieser Situation aber auch nicht im Stich lassen. Nach der Trennung von seiner alkoholkranken Frau darf ein Vater seine Tochter nicht mehr sehen, doch dem Kind gelingt es schließlich, eine Brücke zu ihm zu schlagen.

Die Geschichten von Sabine Thomas handeln davon, was passiert, wenn sich das Leben von einem Augenblick zum anderen ändert. Eindringlich und mitfühlend erzählt sie von Menschen, die verkraften müssen, dass ihre Träume zerbrochen, ihre Lebensentwürfe gescheitert sind. Die aber auch erfahren, dass ein Ende ein neuer Anfang sein kann und das Schicksal manchmal unerwartete Pointen setzt.

–> Bei Amazon bestellen

 


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv

► Der Tausendfüßler (16 Filme)

tausendfuesslerWenn er erklärt, was er mit seinen einzelnen Füßen tut, kommt der Tausendfüßler durcheinander. Ähnlich kann man Liebe nicht erklären. Filme mit Margaret Atwood, Joseph Vogl, Niklas Luhmann, Helge Schneider, Mozart und Monteverdi.

 
 
 
 


► Liebe macht hellsichtig (9 Filme)

liebe-hellsichtigVon der Liebe als nüchternem Code bis zum Begehren, das die Welt regiert. Alles lässt sich erzählen als Liebesgeschichte – oder überhaupt nicht. Das sagen die großen Denker vom antiken Dichter Ovid bis hin zu Marcel Proust, dem Erfinder des Romans des 20. Jahrhunderts. Niklas Luhmann sieht die Liebe selbst als einen Code, mit dem wir erotische Beziehungen in Kommunikation verwandeln.

Mit Lilo Wanders, Gustav und Band, Sophie Rois, Hans Michael Rehberg, Peter Roggisch. Liebe zwischen Abgrund und Wollust.


► Der schönste Schatz der Evolution (12 Filme)

schatz-evolutionVom Schwarzmarkt der Liebe, ihre Verrücktheiten, die Liebe der Aida, die Mätressen der Könige Frankreichs. Was heißt Liebe in den Zeiten der “Weltgesellschaft”?

 
 
 
 
 
 
 
 

Tagged on: ,