Der Erste Weltkrieg (DVD)

DVD 1 +2: Kunst und Krieg. 9783898485357

DVD 3+4: Die Abwesenheit von Kriegskunst.

Wer Orientierung und glückliche Auswege im 21. Jahrhundert sucht, muss sich ein Bild der Erfahrungen des vergangenen Jahrhunderts machen. Dazu gehört wesentlich die Urkatastrophe der Moderne: Der Erste Weltkrieg.

Kunst und Krieg. DVD 1 (168 Min.) und DVD 2 (176 Min.)

In das grenzüberschreitende Gedröhn der Kriegspropaganda mischen sich in nie gekanntem Maß auch die Stimmen berühmter und bedeutender Schriftsteller, Künstler und Intellektueller, die in Tagebüchern, Briefen, Essays und Aufrufen den Krieg herbeisehnen. Die Rede ist von einem »Krieg der Geister.« Das Erlebnis des Ersten Weltkriegs hat in der Kunst zu radikalen Antworten geführt und den Surrealismus hervorgebracht.

Die Abwesenheit von Kriegskunst. DVD 3 (180 Min.) und DVD 4 (170 Min.)

Wie ein Laboratorium enthält der Weltkrieg von 1914 bis 1918 die Erfahrung darüber, wie Umstände aussehen, die ein ganzes Jahrhundert, das 20., zur Entgleisung bringen. Die Folgeschäden bis 1945 sind noch schlimmer als der Zivilisationsbruch von 1914 selbst. Wieso können wir sicher sein, dass unser 21. Jahrhundert nicht entgleisen kann?

Stimmen

plakat-ww1
»Das intellektuelle Niveau der Edition ist hoch – manche der insgesamt mehr als 100 Filme sind nur für Spezialisten genießbar. Im Begleitheft – 97 Seiten lang und beim Betrachten der Filme eine echte Hilfe – schreiben die Herausgeber aber, dass sie auf das Interesse der Menschen vertrauen. Auf Menschen, die nicht Zuschauer ihres Lebens, sondern Produzenten ihres Lebens sein wollen. Denen ist diese besondere DVD-Edition gewidmet.« Deutschlandradio Kultur, Petra Marchewka

»Wer diesen Hintergrund von Schrecken und Massaker vergisst, missversteht den Surrealismus als rein literarisches Abenteuer.« Aus: Der Bauer von Paris, Suhrkamp-Verlag, Frankfurt a. M. 1996.

»Eine Horizonterweiterung« Filmbulletin

»Das materialreiche, von Alexander Kluge und Heinz Bütler zusammengestellte, DVD-Set erlaubt einen erweiterten Blick auf die Katastrophe des Ersten Weltkriegs. Ergänzt durch ein Booklet, das in Quellenreichtum und Umfang den Filmdokumenten kaum nachsteht, geht diese Edition einer Vielzahl von Projekten voraus, die in den kommenden Jahren zu erwarten sind und sich auch an dieser Produktion werden messen lassen müssen. Erneut ist es Kluge und seinem Team gelungen, archivbezogene Editionsarbeit mit der konstruktiven Fortführung der sogenannten “Kritischen Theorie” zu einem ansprechenden und hochgradig interessanten Produkt zu verbinden.« Willy Haas Preis 2011, Nominierung Short List DVD

DVD bestellen bei absolut medien