Heute Abend im TV: Meine Gefühle, diese Wanderer nachts (06.06.2016, 0:30 Uhr bei 10vor11 auf RTL)

Soap&Skin (Anja Plaschg) liest Briefe von Ingeborg Bachmann und Paul Celan

Anja Plaschg nennt sich als Musikerin „Soap&Skin“. Ihre Songs gehören in Wien und vielen anderen Orten zum Kern der Szene. In dem Film „Die Geträumten“ von Ruth Beckermann tritt sie als Sprecherin auf. Eindrucksvoll liest sie die Briefe der Lyrikerin Ingeborg Bachmann, die diese mit ihrem lebenslangen Geliebten, dem Lyriker Paul Celan, austauschte: Starke Texte – durch den Sprecher des Paul Celan, einen Schauspieler, und Anja Plaschg, eine Musikerin, mit Leben ausgefüllt.

Bei ihrem Auftritt in Berlin kommentiert „Soap&Skin“ ihre Rolle als Ingeborg Bachmann und trägt eigene Lieder vor. Der Satz „Meine Gefühle, diese Wanderer nachts“  stammt von Ingeborg Bachmann. Der Satz heißt vollständig: „Dass ich sehen kann, dass ich hören kann, das verdiene ich nicht, aber meine Gefühle, die verdiene ich wahrhaftig. Diese Reiher über weißen Stränden, diese Wanderer nachts … die mein Herz zur Landstraße nehmen.“

 

Alle aktuellen Sendungen der dctp finden sie online in unserem ► Catch-up Service


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv:

► Ich bin der Saboteur meiner Depression

hmeDER FLIEGENDE ROBERT, DIE FURIE DES VERSCHWINDENS und DAS MUSEUM DER MODERNEN POESIE – das sind Titel berühmter Publikationen von Hans Magnus Enzensberger. Mehr als 43 Jahre hat Enzensberger die Chronik der Bundesrepublik, vor allem aber die Bewegungen der Welt, porträtiert.