Neu auf dctp.: Der Händler mit Adels- und Promotionstiteln

Für Dr. h.c. von Schaake ist Authentizität seiner Ware absolutes Gebot

Doktortitel und Adelstitel sind Bestandteil und Zierde des Eigennamens einer Person. Dr. h.c. Otto von Schaake vermittelt diese Produkte in erstklassiger Qualität. Wichtige Ideale sind ihm Echtheit der Geburt und bei den Promotionsprodukten Wissenschaftlichkeit und vollständige Dokumentation der Zitate.

Peter Berling als Dr. h.c. von Schaake.

► Der Händler mit Adels- und Promotionstiteln (News & Stories vom 24.072011)


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv

► Der Händler seltener Erden

haendler-erdenZu den kostbaren Ressourcen in der Welt gehören nicht nur Gold, Platin und Silber, sondern jene Schwermetalle und Metalloxyde, die man SELTENE ERDEN nennt.

Derzeit besitzt China eine Art Monopol auf diese Rohstoffe und sperrt sie gelegentlich für den Weltmarkt. Der Spekulant Tøre Andersen, mit Sitz in Grönland, bekämpft diese Monopolbildung. Gibt es Aussicht, unter dem Eispanzer Grönlands nach den seltenen Erden zu schürfen? Wie handelt man mit dem seltenen Stoff?

Peter Berling als Händler seltener Erden.


► Tücken der Kausalität

berlingGing es am 11.09.01 um einen, zwei oder drei Schadenfälle? Lag die Kausalität das Unglück bei jedem Flugzeug für sich oder bei beiden gemeinsam? Das muss zwischen den Eigentümern und den Versicherungen nach New Yorker Recht geklärt werden. Man braucht den doppelten Schadenersatz, wenn man die Twin Towers wieder aufbauen will. Rechtsanwalt Scotti kämpft um einen Kompromiss. Peter Berling als Rechtsanwalt Scotti. Die Twin Towers als Versicherungsproblem.

 


► Gespräch mit einem Griechen über das Kleingeld

gespraech300

Mit großen Scheinen sind die Schulden der Republik Hellas nicht abzutragen. Wie wäre es, wenn man statt von den Milliardensummen vom Cent ausgeht?

Alexis Chrysos, Leiter einer Spielbank in Alexandria, über die Chancen und Beleihungsmöglichkeiten der verborgenen Schätze Griechenlands und des Kleingelds, das für arme Menschen den “real existierenden Kapitalismus” darstellt. Gerade hier aber, so Alexis Chrysos, zeigen sich die Europäischen Zentralbanken besonders kleinlich. Sie verausgaben 1-, 2- und 5-Centstücke nur noch in Form von Versteigerungen in Containern von mindestens 314.000 Euro und gegen Aufpreis. Das widerspricht, sagt Alexis Chrysos, dem Leitsatz: “Wer den Pfennig nicht ehrt, ist des Talers nicht wert”:

Peter Berling als erfahrener Spielbankchef Alexis Chrysos.


► Das europäische Kondom

kondomVertrauenswürdigkeit, Berührungsstärke, Rissfestigkeit und Sicherheit besitzen als gemeinsame Werte im künftigen Europa Verfassungsrang. Die gleichen Werte sind auch Maßstäbe der Kondomfertigung. Wird es das europäische, grenzüberschreitende Kondom geben?

Der Unternehmer und Lobbyist Willem Müller-Rosé berichtet.

Peter Berling als Müller-Rosé


► Der flexible Unternehmer

unternehmerWohin mit dem Tiermehl? Eine Frage an den Experten. Ein Weg führt aus der EU heraus in die Länder des Ostens. Von Odessa werden die hochwertigen Bestände sodann nach Ungarn überführt und in Salami verwandelt. Man muss nämlich die Ware so einlagern, dass sie nicht als Currywurst oder Leberkäs in Erscheinung tritt, sondern als Edelprodukt.

Der Händler Fred Eicke lässt seinen Sohn Jura studieren. Er soll die Sammelklagen in New York vorbereiten helfen, die für die Opfer der Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung angestrengt werden. Das nennt Fred Eicke seine Salami-Taktik.

Peter Berling als Tiermehlfabrikant Fred Eicke