Neu auf dctp.tv: Die Menschmaschine: Bestie Mensch

Prof. Dr. Joseph Vogl über die Entdeckung des “Triebs”

In den großen Romanen, welche das Zeitalter der Industrie und die Entstehung der Maschinenwelt begleiten, wird der “Trieb im Menschen” entdeckt. Unheimliche Mächte, blind und unbeherrschbar, treiben die Schicksale und die Dramen voran.

Prof. Dr. Joseph Vogl ist dem MYTHOS VOM TRIEB und von der MENSCHMASCHINE nachgegangen.

► Die Menschmaschine: Bestie Mensch (10 vor 11, Sendung vom 15.08.2011)


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv

► Die Formen des Bösen

formen300

Über hunderte von Jahren bestand Souveränität der Herrschaft in der genauen Bezeichnung des Feindes. Der fundamentalistische Terror gefährdet von zwei Seiten diese Souveränität: Er bedroht das Wirtschaftlichkeitsverhältnis und das Recht. An der Schwelle zum 21. Jahrhundert, sagt Prof. Dr. Joseph Vogl von der Bauhaus-Universität, entsteht ein politisches Zwielicht, wie es für sich verändernde Gesellschaften charakteristisch ist.

Es entstehen neue Formen des Bösen. Es wird deutlich, dass das Böse zugleich auf phantastischen Vorstellungen beruht.


► Gut und Böse in der Wissenschaft

gutboese300

Seit 1000 Jahren bewahren die Geisteswissenschaften das Erinnerungsvermögen der menschlichen Kultur. Mit mächtigem Vorwärtsdrang beginnen die Naturwissenschaftler sich von diesem Kanon zu entfernen.

Verbindet sich mit der Naturbeherrschung durch den Menschen eine Barbarisierung der Triebe? Dr. Manfred Osten, Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt Stiftung, berichtet.


► Serienmörder und das destruktive Motiv

serienmoerder300

Ein Kriminalpsychologe muss anhand von objektiven Tatbeständen herausfinden, welche Entscheidungen der Täter getroffen hat. Diese Entscheidungen lassen Rückschlüsse auf den Täter zu. Der unmittelbare Auslöser, wenn jemand dazu übergeht, eine kriminelle Tat zu begehen. Beim Serienmörder Jeffrey Dahmer stammt dieser Auslöser aus dem Film “Die Rückkehr der Jedi-Ritter”.

Macht, Manipulation, Rache für Demütigung. Europas führender Kriminalpsychologe untersucht die Motive von Verbrechern. Im Hochsicherheitstrakt befragt er Serienmörder. In den Chefetagen der Wirtschaft spürt er nach Straftaten am Arbeitsplatz. Sein Buch “Bestie Mensch” wurde ein Bestseller.

Begegnung mit dem Kriminalpsychologen Dr. Thomas Müller, Wien.