Heute Abend im TV: Blixa Bargeld (21.10.2015, 00:45 Uhr bei News & Stories auf SAT1)

Der Kopf der „Einstürzenden Neubauten“ im Gespräch

Blixa Bargeld, geboren 1959, erlebte die studentische Protestbewegung als Zehnjähriger. Er ist Gründer, Autor und Vorsänger der Hard-Rock Band „Einstürzende Neubauten“, die für ihre Klangexperimente und offene Experimentierfreude bekannt ist.

Der Name Blixa Bargeld ist ein Künstlername. Der Vorname Blixa stammt von einem Kugelschreiber, den der Sänger zufällig benutzte. Der Name Bargeld weist auf einen künstlerischen Vorfahren hin, der der Dada-Bewegung angehörte. In dem Gespräch berichtet Blixa Bargeld über Stationen der „Einstürzenden Neubauten“. 1989 kam es zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Dramatiker Heiner Müller. Ein Ereignis besonderer Art war die Sperrung der Ringstraße in Wien für ein Konzert von dem „Einstürzende Neubauten“ auf zwei gewaltigen Sattelschleppern. Vor kurzem beeindruckte die Band im Haus der Kunst in München das Publikum mit einer Auswahl aus ihren „Hits“.

Als Wappentier würde sich Bargeld weder einen Adler noch einen Löwen wählen, sondern ein Axelotl, ein exotisches Höhlentier, in der Evolution daraus entstanden, dass diese Tiere lernten, sich in einem Jugendstadium fortzupflanzen und so, zwar blind, aber ewig jung ihr Leben zu führen. Eine Variante zum „blinden Sänger Homer“.

 

Alle aktuellen Sendungen der dctp finden sie online in unserem ► Catch-up Service


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv:

► Skyfall – Adele – James Bond Soundtrack

musikDas 50. Jubiläum der James Bond-Filme ist der Anlass, in Stefans Musikworkshop den neuen Skyfall-Song von Adele zu analysieren. Nominiert in der Kategorie: FYI.
Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=F7Jsb9Viv