Heute Abend im TV: Ich war Fassbinders Aufräumer – Mit Peter Berling (27.07.2015, 0:30 Uhr bei 10vor11 auf RTL)

Der Produzent und Biograph des Filmgenies berichtet

Unter den deutschen Filmemachern nimmt Rainer Werner Fassbinder eine einzigartige Stellung ein. Man nannte ihn den „Dschingis Khan des Deutschen Films“. Wie stark seine Wirkung bis heute ist, zeigte sich, als es in diesem Jahr um die Erinnerung an seinen 70igsten Geburtstag ging.

Peter Berling war für mehrere seiner frühen Filme Produktionsleiter und Produzent. Als solcher war er dazu da, das kreative Chaos, das Fassbinder um sich verbreitete, jeweils wieder aufzuräumen. Berling, der in Rom lebt, ist außerdem Fassbinder Biograph. Er berichtet spannend und aus unmittelbarer Erfahrung aus dem Leben Fassbinders und beschreibt die Arbeitsweise des Filmgenies.

 

Weitere Sendungen der dctp über Rainer Werner Fassbinder finden sie online in unserer Themenschleife ► Rainer Werner Fassbinder


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv:

► Fassbinders gesammelte Hinterlassenschaften

fassbinderFilmtitel wie KATZELMACHER, HÄNDLER DER VIER JAHRESZEITEN, ANGST ESSEN SEELE AUF, LIEBE IST KÄLTER ALS DER TOD, DIE EHE DER MARIA BRAUN, BERLIN ALEXANDERPLATZ, QUERELLE (nach Jean Genet) haben den Ruhm von Rainer Werner Fassbinder begründet. Es gibt aber auch unbekannte Projekte und hinterlassene Filme des früh verstorbenen Filmgenies. Fassbinders Biograph Peter Berling, Rom, behauptet: Rainer Werner Fassbinder ist gut für Überraschungen.

 


► Fassbinders Beerdigung

fassbinder2Fassbinders langjährige Mitarbeiterin berichtet.



Lesen Sie dazu auch den ausführlichen Beitrag in unserem Magazin:

–> Rainer Werner Fassbinder zum 70. Geburtstag

Texte, Filme und Bilder von Alexander Kluge und der dctp.