Heute Abend im TV: Frühling mit weißen Fahnen
(20.04.2015, 0:30 Uhr bei 10vor11 auf RTL)

Szenen aus der Endzeit 1945

Handtücher, zusammengenähte Bettlaken, alles, was eine weiße Fahne darstellte, wurde zur Kapitulation genutzt. Das ist im April 1945 ein Kennzeichen der Stimmung: lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Szenen aus jenen Tagen: die letzte intakte Panzertruppe, die letzte Wunder-Waffe (die Rakete „Natter), der letzte Gärtner vom Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, die ersten Heimkehrer.

Hannelore Hoger als Trümmerfrau, die ihren Mann reparieren musste. Helge Schneider als Fallschirmspringer.

 

Alle aktuellen Sendungen der dctp finden sie online in unserem ► Catch-up Service


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv:

► Deutschland, ein Wintermärchen

deutschlandFilmeinspielung mit Helge Schneider während der Vergabe des Heinrich-Heine Preises an Alexander Kluge im Dezember 2014

 

 

 

 

 


► Wo der Führer ist, da ist der Sieg

wo-der-führerÜber die letzte Lebensmittelkarte, die am 30. April für die Zeit bis Ende Mai in der umkämpften Reichshauptstadt ausgegeben wurde und den Angriff der Pimpfe des Sturmbanns 129 aus Richtung Heerstraße auf den Olympiaturm.

Mit Helge Schneider als Hobbyhistoriker.