Heute Abend im TV: Herr, deine Augen sehen nach dem Glauben! (29.09.2014, 0:25 Uhr, bei 10vor11 auf RTL)

Peter Konwitschny inszeniert Bach-Kantate BWV102 szenisch am Theater Chur

Bachs Kantaten (das ist die Auffassung des renommierten Regisseurs Peter Konwitschny) sind Lehrstücke. Man darf nicht nur die machtvolle Musik, sondern muss auch die Worte und den Inhalt bitter ernst nehmen. Deshalb hat Konwitschny mit einer herausragenden Gruppe von berufsmäßigen und nicht berufsmäßigen Sängern und Darstellern dieser Kantate Bachs szenisch auf das Theater gebracht. Der Gläubige sitzt hier im Kreuzverhör einer Glaubenspolizei, die an die Stasi erinnert. Scharfer Fundamentalismus und menschliches Gefühl treffen in den Szenen dramatisch aufeinander. Die Szene vitalisiert Bachs Musik. Ein außerordentliches Ereignis.

 

Alle aktuellen Sendungen der dctp finden sie online in unserem ► Catch-up Service


Sehen Sie dazu auch auf dctp.tv:

► Parallelen zwischen Pop und Klassik

parallelenDer Dirigent Stefan Malzew hat sich mit seinen Videos das Ziel gesetzt die Lust auf Klassische Musik bei der jungen Generation wiederzubeleben. Er nimmt sich aktuelle Chartstürmer wie Skyfall von Adele und zeichnet anhand dieser Parallelen zur Klassik auf. Vermittlung von Musikkompetenz mal anders.