Filme der Woche: Neutrinojäger, Nachrichten vom Urknall und die Vermessung des Himmels

Am 20. Juli 1969 beobachtete eine faszinierte Weltöffentlichkeit die ersten Schritte eines Menschen auf dem Mond. Diesem Tag und auch anderen großen Ereignissen bei der Erschließung des Weltalls durch den Menschen ist der Internationale Tag für Weltraumforschung gewidmet, der jedes Jahr am 20. Juli begangen wird. Wer das Weltall verstehen will, sollte jenen zuhören, die es Tag für Tag genau beobachten: Den Jägern nach der dunklen Materie, den Horchern nach den Erschütterungen des Urknalls, sowie den Vermessern der Sterne, Planeten und Monde:

 

► Die Vermessung des Himmels

vermessung-himmelMit hoher Präzision bewegen sich die Planeten um die Sonne, die Monde um die Planeten und die kleineren Himmelskörper auf ihren bizarren Bahnen. Die Vermessung unserer kosmischen Heimat stellt eine ausgefeilte Wissenschaft dar, die der GEODÄSIE.

Prof. Dr. Oberst, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Berlin, über die Erforschung des Planeten Merkur mittels der Merkursonde, über die Erforschung des Mars, des Jupitermondes Europa, der Asteroiden und des Saturnmondes Titan.

 


► Der Neutrinojäger

neutrinojaegerWie in einem See schwimmen die sichtbaren Sterne in der Masse der bisher noch unbekannten Dunklen Materie. Nicht-wechselwirkende schwere Objekte, die Neutralinos (anders als die extrem leichten Neutrinos), gelten neuerdings als Kandidaten für den Nachweis dieser geheimnisvollen Naturkraft. Begegnung mit dem Neutrinojäger Prof. Dr.Christian Spiering.

 


► Neuestes vom Urknall

urknall-gravitationswellenDie beobachtbare Expansion des Kosmos (nur die Leere zwischen den Galaxien dehnt sich aus, diese selbst werden durch ihre Gravitation zusammengehalten) und die Entstehung der Welt stellt den Astrophysikern und Kosmologen wichtige Fragen. Gibt es Universen vor dem Urknall? Wie kommt es zur „kosmischen Inflation“? Wird es ein Ende der Welt geben oder geht der Kosmos nur in andere Welten über? Es geht um den authentischen Fingerabdruck des Urknalls. Nach neuesten Hypothesen ist er kein Anfang, sondern ein „Durchgang“, der sich u.U. in 1000 Milliarden Jahren wiederholen kann. String-Theorie, Gravitationswellen und die kosmische Hintergrundstrahlung sind die Themen, mit denen sich die moderne Kosmologie befasst. Der neue Planck-Satellit trägt zur Vermessung der Hintergrundstrahlung und ihrer Unregelmäßigkeiten erstaunlich Neues bei.

Dr. Jean-Luc Lehners, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, berichtet.

Spannend und informativ.

 


Der Weltraum auf dctp.tv

Der Weltraum spielt seit jeher eine große Rolle bei dctp.tv. Daher möchten wir Ihnen, falls sie Gefallen an Fragen und Antworten rund um den Kosmos gefunden haben, unsere anderen Themenschleifen aus der Schwerelosigkeit empfehlen:

► Wunder unseres Sonnensystems (7 Filme)

wunder-sonnensystem

In DIE WUNDER UNSERES SONNENSYSTEMS geht es um die kosmische Heimat des Menschen: um die Sonne, die legendären Saturnringe, die schon Galilei und Kepler faszinierten, das Weltraumwetter, den Saturnmond Titan, den Vulkanplaneten Venus, die Frage nach dem extraterrestrischen Leben und andere Rätsel und Wunder im nahen Kosmos.

Eine Produktion der BBC in Zusammenarbeit mit dctp.tv.

► Kosmos (16 Filme)

kosmos

16 Filme über galaktischen Kannibalismus, seltenste Objekte am Sternenhimmel, Gravitationsfallen, extrasolare Planeten und warum man im Weltall keine Lesebrille braucht (mit Helge Schneider).

► Die Zukunft der Milchstraßen (12 Filme)

zukunft-milchstrasse

10 000 Geschwistersonnen sind gleichzeitig mit unserem Muttergestirn entstanden. In 250 Mio. Jahren umkreist unsere Sonne einmal das Zentrum der Milchstraße. In jeder der Milliarden Galaxien, die es außer unserer Milchstraße gibt, sind 4 000 intelligente Zivilisationen zu vermuten. Wir sind stärker mit dem Kosmos vernetzt, als wir meinen. Dass wir noch keine Außerirdischen getroffen haben, hängt mit den gigantischen Entfernungen zusammen.

► Raumfahrt als inneres Erlebnis (10 Filme)

inneres-erlebnis

Raumfahrt betreiben wir Menschen bisher nur in engster Nachbarschaft der Erde. Die Erfahrungen sind faszinierend. 10 Filme mit astronautischen Experten, UFOs über Moskau und L.A., einem Raumfahrtmediziner, Frank Schätzing, Helge Schneider und Peter Berling.

Tagged on: ,