Die Fliege im Bernstein – Alexander Kluge über Rudolf Steiner und Andrei Tarkowski

kluge-tarkowski

Am 20. Februar 2012 unterhielt sich Alexander Kluge mit dem Philosophen und Kunsthistoriker Gawan Fagard. Inhalt ihres Gespräches war die von Alexander Kluge und Andrei Tarkowski geplante Verfilmung der Akasha-Chronik von Rudolf Steiner, über deren Konzeption und Realisierung die beiden Filmemacher im Jahr 1984 leidenschaftlich diskutiert hatten.

In dem Gespräch zwischen Kluge und Fagard geht es um Rudolf Steiner und Andrei Tarkowski, um Religion, Film und Kunst, sowie die Schnittmenge zwischen diesen, um Bücher und Sterne, das Kino, YouTube und das kosmische Gedächtnis. Es wird nun in zwei Teilen in All-Over, dem Magazin für Kunst und Ästhetik online veröffentlicht. Ein lesenswertes Dokument gelebter Filmgeschichte

—> Die Fliege im Bernstein (Gespräch zwischen Alexander Kluge und Gawan Fagard)