Film der Woche: Die acht Säulen Chinas


Wie der World Gold Council an diesem Dienstag in London erklärte, erreichte die Gold-Nachfrage in China im Jahr 2013 einen Rekord von 1065,8 Tonnen; 32% mehr als im Jahr 2012. Damit löst China die bisherige Nummer 1 Indien ab und ist zum ersten Mal Spitzenreiter, was die Goldnachfrage betrifft. Gründe für das erhebliche Wachstum sind die größer werdende Mittelklasse, die zunehmende Urbanisierung sowie der wachsende Wohlstand im Reich der Mitte.

In den letzten 30 Jahren erlebte China einen rasanten Aufstieg und gehört mittlerweile zu den größten Volkswirtschaften der Welt. Sehen Sie zu diesem Thema unseren Beitrag zu den Mega-Trends im Reich der Mitte, sowie weitere Filme unserer Themenschleife Nachrichten vom Riesen China.

Die menschliche Zivilisation entstand zweimal, jeweils getrennt: einmal im Osten (China, Indien), dann im Westen (Rom, Frankenreich). Die Menschheit ist ein Zwilling. Seit Leibniz und Goethe gibt es den versonnenen Blick auf China und wieder zurück auf uns selbst. Der rasante Aufstieg, den China heute vorführt, hat diesen Spiegeleffekt beachtlich vergrößert. Westler, die in diesen Spiegel hineinblicken, sehen etwas von sich, was sie bis dahin noch nicht wussten.