Die Liebe auf dctp.tv


Der Valentinstag am 14. Februar gilt nicht nur in Deutschland als der Tag der Liebenden. Auch auf dctp.tv setzen wir uns intensiv mit dem Thema Liebe auseinander. So z.B. in der großen Themenschleife Der Tausendfüßler: Wenn dieser erklärt, was er mit seinen einzelnen Füßen tut, kommt er durcheinander. Ähnlich kann man auch die Liebe nicht erklären. In 16 Filme setzen sich Niklas Luhmann, Barbey d’Aurevilly, Friedrich Nietzsche, Mozart, Helge Schneider und Gustav & Band mit Erscheinungsformen der Liebe auseinander.

Ebenfalls um die Liebe geht es in unserem Thema Der schönste Schatz der Evolution. Im Mittelpunkt dieser 12 Filme steht die Liebe in Zeiten der Weltgesellschaft: Der Schwarzmarkt der Liebe, ihre Verrücktheiten, die Liebe der Aida, die Mätressen der Könige Frankreichs, die Attraktivitätsforschung und das Dickicht der Zeichen von Bill Clintons Krawatten.

Zu guter letzt konstatieren wir in der gleichnamigen Themenschleife: Liebe macht hellsichtig. Von der Liebe als nüchternem Code bis zum Begehren, das die Welt regiert. Alles lässt sich erzählen als Liebesgeschichte – oder überhaupt nicht. Das sagen die großen Denker vom antiken Dichter Ovid bis hin zu Marcel Proust, dem Erfinder des Romans des 20. Jahrhunderts. Niklas Luhmann sieht die Liebe selbst als einen Code, mit dem wir erotische Beziehungen in Kommunikation verwandeln. Mit Lilo Wanders, Gustav und Band, Sophie Rois, Hans Michael Rehberg, Peter Roggisch. Liebe zwischen Abgrund und Wollust.

–> Der Tausendfüßler auf dctp.tv sehen

–> Der schönste Schatz der Evolution auf dctp.tv sehen

–> Liebe macht hellsichtig auf dctp.tv sehen.

Tagged on: ,